Wir sind im Urlaub
Wir sind bis zum 19.8.2018 im Urlaub. Sie können natürlich weiterhin bestellen! Die Bestellungen werden allerdings erst nach dem 19.8.2018 bearbeitet.
Reutlingen

Stadtarchiv Reutlingen und Reutlinger Geschichtsverein e. V. (Hrsg.): Reutlinger Geschichtsblätter 2000. Neue Folge Nr. 39.

Eigenverlag Stadtarchiv. 2000
1. Auflage.
ISBN 04865901
388 Seiten mit zahlreichen Abb., gebunden, Leinenstruktur-Einband, ausgeschiedenes Bibliothek-Exemplar mit diversen Stempeln, leichte Verfärbung am Einband durch entferntes Rückenschild, ansonsten sehr schön erhalten. 24,5 x 17 cm.
Beiträge: Klein, Friedrich: Aspekte der Vor- und Frühgeschichte im oberen Echaztal. - Kronberger, Gerald: "Anno 1700 wider geöffnet". Ein Fundstellenbericht zum Reutlinger Gartentor. - Schäfer, Volker: Neue Funde zu Friedrich List (Folge VII). Blaubeuren 1805 - 1809: Friedrich Lists Anfänge im württembergischen Verwaltungsdienst. - Junck, Sibylle: Die Gründungsgeschichte der Frauenarbeitsschule in Reutlingen (1863/68 - 1881). Ein Beispiel für die Mädchenerziehung nach dem Ideal des bürgerlichen Frauenbildes im 19. Jahrhundert. - Boelcke, Willi A.: Reutlingens Aufstieg zur Industriestadt bis 1914. - Kölle, Hans Martin: Glanzvolle Künstlerkarrieren in Kanada. Die Brüder Gustav und Emanuel Hahn aus Reutlingen. - Taigel, Hermann: "Die Eingemeindungsfrage" - Ein Pfullinger Charakterstück
Sprache: Deutsch
Katalog: Orts - und Landesgeschichte
Bestellnummer: 1731
Preis
18,00 €
Versand Deutschland
1,70 €
Gesamt
19,70 €
in den Warenkorb Warenkorb
Interessante Bücher aus unserem Versandantiquariat: