Suchergebnisse

Ihre Suche im Katalog: Gauner / Räuber / Vaganten ergab: 30 Treffer
Treffer 11 - 20 von 30

Avé-Lallemant, Friedrich Christian Benedict: Das deutsche Gaunertum in seiner sozialpolitischen, literarischen und linguistischen Ausbildung zu seinem heutigen Bestande, Zwei Teile ind einem Band

Wiesbaden. Fourier Verlag. 1998 Neuausgabe ISBN 3925037950
Erstausgabe 1858 - 1862. Neuauflage nach der überarbeiteten Ausgabe München-Berlin 1914348 Seiten mit Abbildungen, gebunden, tadellos, sehr schön erhalten. 21,5 x 13,5 cm
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13386
Preis
10,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
12,20 €
in den Warenkorb Warenkorb

Becker, B. / Br. Keil: Actenmäßige Geschichte der Räuberbanden an den beyden Ufern des Rheins. Erster Theil: Enthaltend die Geschichte der Moselbande und der Bande des Schinderhannes. Zweyter Theil: die Geschichte der Brabantischen, Holländischen, Mersener, Grevelder, Neußer, Neuwieder und Westphälischen Räuberbanden

Wiesbaden. Fourier Verlag. Reprintausgabe ISBN 3921695120
Fotomechanischer Nachdruck der Originalausgabe 1804. 1. und 2. Teil. 152 + 474 Seiten, Halbleinen-Einband, geringe Gebrauchsspuren, sehr schön erhalten. 21 x 13,5 cm
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13387
Preis
15,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
17,20 €
in den Warenkorb Warenkorb

Siebenmorgen, Harald (Hrsg.): Schurke oder Held ? - Historische Räuber und Räuberbanden.

Sigmaringen. Jan Thorbecke Verlag / Badisches Landesmuseum Karlsruhe. 1995 1. Auflage. Erstausgabe. ISBN 3923132476
401 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, gebunden, Leinen-Einband mit illustriertem Schutzumschlag, geringe Gebrauchsspuren, sehr schön erhalten. 27,5 x 22 cm, ca. 1,8 kg schwer.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13388
Preis
28,00 €
Versand Deutschland
6,00 €
Gesamt
34,00 €
in den Warenkorb Warenkorb
Justiz

Hinckeldey, Ch. (Hrsg.): Justiz in alter Zeit. Band VIc der Schriftenreihe des Mittelalterlichen Kriminalmuseums Rothenburg ob der Tauber .

Rothenburg ob der Tauber. Eigenverlag. 1989
504 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Broschur, geringe Gebrauchsspuren, schön erhalten. 23 x 16,5 cm
Inhalt: Missetaten und Missetäter. - Verfolgung und Verurteilung der Missetäter. - Der Katalog der Missetaten. - Der Katalog der Strafen. - Polizeiverordnungen des 16. bis 19. Jahrhunderts. - Schulstrafen. - Rechtssymbolik.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13390
Preis
8,00 €
Versand Deutschland
6,00 €
Gesamt
14,00 €
in den Warenkorb Warenkorb
Hannikel

Hartmann, Lukas: Räuberleben. Roman

Zürich. Diogenes Verlag. 2012 1. Auflage. Erstausgabe. ISBN 9783257068061
345 Seiten, gebunden, Leinen-Einband mit illustriertem Schutzumschlag, tadellos, sehr schön erhalten. 19 x 12 cm.
Klappentext:....Geächtet, verteufelt, gejagt - das ist das Schicksal des Räuberhauptmanns Hannikel und seiner Familie. Ein lebenspraller historischer Roman, der von den Zigeunerlagern in den Tiefen des Schwarzwalds bis in die Privatgemächer von Herzog Karl Eugen und seiner Franziska führt...... Hannikel: Jakob Reinhard, geboren 1742 bei Darmstadt; gestorben 17. Juli 1787 in Sulz am Neckar), einer der gefürchtetsten Räuber in Württemberg.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13438
Preis
12,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
14,20 €
in den Warenkorb Warenkorb

Schäfer, Walter E. (Hrsg.): Unter Räubern: Johann Michael Moscherosch - Soldatenleben -

Karlsruhe. Braun. 1996 1. Auflage. Erstausgabe. ISBN 3765081701
160 Seiten mit Abbildungen, gebunden, geringe Gebrauchsspuren, sehr schön erhalten. 22 x 14 cm. Vom Herausgeber auf Vorsatz mit datierter Widmung versehen und signiert.
Klappentext: "Der Frömmste hat eine Kuh gestohlen!" Mit diesem Schlachtruf begrüßen sich die Spießgesellen einer Bande entlaufener Soldaten im Dreißigjährigen Krieg, die zwischen Mosel und Rhein auf eigene Faust Krieg führen. Diese Erzählung, eines der wichtigsten Werke der Barockliteratur, berichtet in heutiger Sprache von ihren Streifzügen in Lothringen und den Vogesen, ihren Täuschungsmanövern und Geheimschriften, ihren Überfällen auf Finstingen und andere Städte und Burgen, aber auch ihrem Schlemmerleben in Saarbrücken. ----Johann Michael Moscherosch, Pseudonym Philander, geboren am 7. März 1601 in Willstätt; gestorben am 4. April 1669 in Worms, deutscher Staatsmann, Satiriker und Pädagoge in der Zeit des Barock.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13440
Preis
28,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
30,20 €
in den Warenkorb Warenkorb
Malefizschenk.

Dörfler, Peter: Der Sohn des Malefizschenk. Ein Roman

München Kempten. Kösel Verlag 1947 1. Auflage. Erstausgabe.
329 Seiten, Papier gebräunt, ansonsten gut erhalten. 19 x 11,5 cm
Erstausgabe Wilpert/Gühring 79. --- Franz Ludwig Reichsgraf Schenk von Castell, geboren am 25. August 1736 in Oberdischingen; gestorben am 21. Mai 1821, der auf Grund seiner Tätigkeit als Strafverfolger in Oberschwaben als „Malefizschenk“ – oder auch „Henkersgraf“ genannt – Berühmtheit erlangte.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13441
Preis
12,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
14,20 €
in den Warenkorb Warenkorb
Kneißl Mathias

Reidel, Marlene Der Räuber Kneißl. Vierundvierzig Holzschnitte über den bayerischen Kriminalfall um 1900 mit dem Text des Kneißl-Liedes und einer Chronik der wirklichen Ereignisse

Ebenhausen bei München. Langewiesche-Brandt. 1971 1. Auflage dieser Oktav-Ausgabe. ISBN 3784600638
unpaginiert, ca. 100 Seiten, mit 44 Holzschnitten von Marlene Reidel, 1963 geschnitten für den Bayerischen Rundfunk. 21 x 13,5 cm, Klapp-Broschur, Einband vergilbt und teilweise gelöster Kaschierung, ansonsten innen tadellos, schön erhalten
Mathias Kneißl, geboren am 12. Mai 1875 in Unterweikertshofen; gestorben am 21. Februar 1902 in Augsburg; genannt Kneißl Hias, Räuber Kneißl oder auch Schachenmüller-Hiasl, war ein bayerischer Räuber.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13442
Preis
28,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
30,20 €
in den Warenkorb Warenkorb
Vagabunden

Trappmann, Klaus (Hrsg.): Landstrasse - Kunden - Vagabunden. Gregor Gogs Liga der Heimatlosen.

Berlin. Gerhardt Verlag 1980 1. Auflage. Erstausgabe. ISBN 3920372328
367 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Broschur mit illustriertem Schutzumschlag und transparentem Umschlag, geringe Gebrauchsspuren, gut erhalten
Inhalt: Kundenspiegel. - Das Vagabundentreffen in Stuttgart zu Pfingsten 1929. - Maler- Vagabunden (15 Zeichnungen von Hans Tombrock 1928). -Liga der Heimatlosen. -
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13443
Preis
18,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
20,20 €
in den Warenkorb Warenkorb

Anrich, Gerold: Räuber, Bürger, Edelmann, jeder raubt so gut er kann. Die Zeit der großen Räuberbanden 1790 bis 1803.

Neunkirichen im Odenwald. Neithard Anrich Verlag. 1975 1. Auflage. Erstausgabe. ISBN 3920110226
131 Seiten mit Abbildungen, gebunden, Besitzername auf Vorsatz, ansonsten geringe Gebrauchsspuren, schön erhalten. 21 x 13,5 cm
Die Banden. Die Politik. Das soziale Leben. Die Volkswirtschaft. Philosophie - Aberglauben. Räuber und Bürger.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 13446
Preis
8,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
10,20 €
in den Warenkorb Warenkorb