Suchergebnisse

Ihre Suche im Katalog: Judentum / Judenverfolgung / Holocaust ergab: 27 Treffer
Treffer 1 - 10 von 27
Schwaben Bayrisch-Schwaben

Römer, Gernot und Ellen: Der Leidensweg der Juden in Schwaben. Schicksale von 1933-1945 in Berichten, Dokumenten und Zahlen.

Augsburg. Presse-Druck und Verlags-GmbH. 1983 1. Auflage.
188 Seiten mit zahlreichen Abb., Klapp-Broschur, geringe Gebrauchsspuren, sehr schön erhalten. 24 x 16 cm
Beschriebene Orte mit jüdischen Gemeinden: Augsburg Altenstadt Binswangen Buttenwiesen Dillingen Fellheim Haisfarth Harburg Ichenhausen Kempten Krumbach Lindau Memmingen Mindelheim Neu-Ulm Nördlingen Oettingen Wallenstein Bad Wörishofen
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 846
Preis
18,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
20,20 €
in den Warenkorb Warenkorb
Württemberg

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (CJZ). (Hrsg.): Spuren jüdischen Lebens in Württemberg und die nationalsozialistische Verfolgung.

Stuttgart. Eigenverlag. 1988 1. Auflage. Erstausgabe.
138 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Broschur, Besitzerstempel und montiertes Rückenschild, ansonsten sehr schön erhalten. 30 x 21 cm
Inhalt: Juden in Württemberg. - Ausschnitte aus dem religiösen Leben. - Verfolgung in der NS-Zeit.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 15285
Preis
10,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
12,20 €
in den Warenkorb Warenkorb

Ganor, Solly: Das andere Leben. Kindheit im Holocaust.

Frankfurt. Fischer Taschenbuch Verlag. 1997 1. Auflage ISBN 3596135494
Reihe: Die Zeit des Nationalsozialismus. Lebensbilder. Jüdische Erinnerungen und Zeugnisse. Aus dem Englischen übersetzt und mit einer Vorbemerkung versehen von Sabine Zaplin. 221 Seiten mit einigen Abb. Broschur, mit leichteren Läsuren, ansonsten schön erhalten. 19 x 12,5 cm
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 4738
Preis
12,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
14,20 €
in den Warenkorb Warenkorb

Knecht, Gotthold (Hrsg.): Zeitzeugen aus Demokratie und Diktatur. Band 3. Blaubeurer Geographische Hefte. Heft 35

Nürtingen. denkhaus Gotthold Knecht. 2008 1. Auflage. ISBN 9783930998357
228 Seiten mit zahlreichen Abb., Broschur, neuwertig, sehr schön erhalten. 24 x 16,5 cm. sehr selten rar!
18 Berichte und Interviews mit Zeitzeugen und Historikern,u.a.: Gertrud Knecht: Kindheit im ersten Weltkrieg. - Gretel Bergmann: Ich war die große jüdische Hoffnung. - Rachel Dror: Königsberg - Israel -Stuttgart. - Ruth Westheimer: Holocaust - Haganah - Sex. - Georg Braitinger: In Afrika und England. - Mietek Pemper: Wie wir mit Schindler überlebten. - Gisela Graf: Jugend und Platz der Frau im Nachkriegs-Stuttgart. - Heinz Surek: Nachkriegszeit auf der Laichinger Alb. - Shalom Ben Chorin: Der christlich-jüdische Dialog.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 7730
Preis
25,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
27,20 €
in den Warenkorb Warenkorb
Briefwechsel

Freud, Sigmund und Zweig, Arnold: Briefwechsel. Herausgegeben von Ernst L. Freud.

Frankkfurt/Main S. Fischer Verlag 1968 4.-5.Tsd. 1969
203 S., 14x21 cm, Ganzleinen gebunden mit Original-Schutzumschlag. Handschriftl. Exlibris auf Vorsatz, Kl. Etikett auf Buchrücken, Schutzumschlag an den Kanten etwas lädiert, ansonsten gut und sauber erhalten.
Im März 1927 wendet sich der Schriftsteller Arnold Zweig an den mittlerweile weltberühmten Psychiater Sigmund Freud mit der Frage, ob er ihm sein neuestes Buch über den Antisemitismus widmen dürfe. Daraus entsteht eine über einen Briefwechsel ausgetragene Freundschaft, die bis zum Tode Freuds 1939 andauern sollte. Dabei werden nicht nur Dichtung und Psychoanalyse thematisiert, sondern auch politisch aktuelle Fragen wie Jundenverfolgung, das Leben im Exil und die Auswanderung nach Palästina.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 8750
Preis
10,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
12,20 €
in den Warenkorb Warenkorb
Ulm

Keil, Heinz: Dokumentation über die Verfolgungen der jüdischen Bürger von Ulm / Donau. (+ Beilage Brief an Siegbert Einstein Buchau.)

Ulm. Eigenverlag. 1961 1. Auflage. Erstausgabe.
423 Seiten, Broschur mit Leinen-Rücken, geringe Gebrauchsspuren, schön erhalten 29 x 20,5 cm. Beilage: Brief des Oberbürgermeister der Stadt Ulm Dr. h.c. Pfizer an Siegbert Einstein in Buchau / Federsee vom 29.1.1962
Inhalt: Vorwort Oberbürgermeister der Stadt Ulm: Dr. Pfizer. - Erläuterungen - Die Juden in der Reichsstadt Ulm. - Die Juden im 19. und 20. Jahrhundert. - Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten. - Durch Auswanderung das Leben gerettet. - Nachwort. - Anlagen 1 - 17. ( Einwohnerverzeichnis am 30.1.1933 - Betriebe Ausgewanderte jüdische Bürger. - Verzeichnis der Deportierten usw.- Quellenverzeichnis.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 11128
Preis
58,00 €
Versand Deutschland
6,00 €
Gesamt
64,00 €
in den Warenkorb Warenkorb
Neuengamme

Hertz-Eichenrode, Katharina / Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Neuengamme e.V. (Hrsg.): Ein KZ wird geräumt. Häftlinge zwischen Vernichtung und Befreiung. Die Auflösung des KZ Neuengamme und seiner Außenlager durch die SS im Frühjahr 1945. Katalog zur Wanderausstellung. Band 1: Texte und Dokumente. Band 2: Karten, im Schuber

Bremen. Edition Temmen. 2000 1. Auflage. Erstausgabe. ISBN 3861087642
Mit Beiträgen von Detlef Garbe und Nina Holsten. 381 und 117 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen und karten, Beilage 6 Karten gebunden. 2 Bände im Schuber, geringe Gebrauchsspuren, sehr schön erhalten. 24 x 17 cm zusammen ca. 1,7 kg schwer.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 12108
Preis
18,00 €
Versand Deutschland
6,00 €
Gesamt
24,00 €
in den Warenkorb Warenkorb
Theresienstadt Auschwitz-Birkenau

Naegele, Verena: Viktor Ullmann. Komponieren in verlorener Zeit.

Köln. Dittrich Verlag. 2002 1. Auflage. Erstausgabe. ISBN 9783920862408
496 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, gebunden, mit Schutzumschlag, Lesebändchen, sehr schön, neuwertig erhalten. 21 x 13 cm
Viktor Ullmann, geboren am 1. Januar 1898 in Teschen (Cieszyn), Österreich-Ungarn, gestorben 18. Oktober 1944 in Auschwitz-Birkenau, österreichischer Komponist, Dirigent und Pianist.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 12113
Preis
15,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
17,20 €
in den Warenkorb Warenkorb
Frankreich

Altwegg, Jürg: Geisterzug in den Tod. Ein unbekanntes Kapitel der deutsch-französischen Geschichte 1944

Reinbek bei Hamburg. Rowohlt Verlag. 2001 1. Auflage. Erstausgabe. ISBN 3798000578
235 Seiten, gebunden mit illustriertem Schutzumschlag, Lesebändchen, Mängelexemplar, sehr schön, neuwertig erhalten 21 x 13 cm
Klappentext:.....Im Sommer 1944 fährt ein "Geisterzug" zwei Monate quer durch Frankreich. In seine Waggons sind Häftlinge aus Le Vernet und jüdische Widerstandskämpfer aus Toulouse gepfercht. Nach einer dramatischen Irrfahrt zwischen allen Fronten erreicht er sein Ziel: Endstation Dachau
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 12115
Preis
8,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
10,20 €
in den Warenkorb Warenkorb
Koitz

Smith, Helmut Walser: Die Geschichte des Schlachters. Mord und Antisemitismus in einer deutschen Kleinstadt.

Frankfurt /Main. S.Fischer. 2002 Lizenzausgabe Wallstein. ISBN 359615765X
Aus dem Englischen von Udo Rennert. 301 Seiten mit Abbildungen, Broschur, Kratzspur auf Rückseite, Mängelexemplar, ansonsten gut erhalten. 19 x 12,5 cm
Klappentext: Im März 1900 wurde in der ostdeutschen Kleinstadt Konitz der Torso des 18jährigen Ernst Winter unter dem Eis entdeckt. Weitere Körperteile des brutal ermordeten Jungen werden in den darauffolgenden Tagen gefunden. Die Leiche wurde mit sauberen Schnitten zerstückelt und ausgeblutet. Die Bevölkerung der Provinzstadt ist von dieser grausamen Tat schockiert, und die Gerüchteküche brodelt. Da es weder Verdächtige noch Motive gibt, setzt die Polizei eine hohe Belohnung für jeden Hinweis aus. Bald konzentrieren sich die Verdächtigungen auf den jüdischen Schlachter, und Ritualmordsvorwürfe werden laut.
Sprache: Deutsch
Bestellnummer: 12117
Preis
10,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
12,20 €
in den Warenkorb Warenkorb