Württemberg

Württembergische Kommission für Landesgeschichte (Hrsg.) In Verbindung mit dem Verein für Kunst und Altertum in Ulm und Oberschwaben, dem Württ. Geschichts- und Altertumsverein, dem Historischen Verein für das Württ. Franken und dem Sülchgauer Altertumsve Württembergische Vierteljahrshefte für Landesgeschichte. Neue Folge XII. Jahrgang. 1903

Stuttgart. W. Kohlhammer Verlag. 1903
1. Auflage. Erstausgabe.
508 + 8 Seiten, professionell gebunden in Halb-Kunstleder-Einband, ohne Stempel, tadellos, sehr schön erhalten, 24 x 16 cm. Aus der Bibliothek von Professor Hansmartin Decker-Hauff. (Im Angebot in gleicher Aufmachung, ca. 35 Bände dieser Reihe von 1892 bis 1936)
Inhalt: Eugen SCHNEIDER, Zur Geschichte des württembergischen Staatsarchivs. - Berthold PFEIFFER, Die Malerei der Nachrenaissance in Oberschwaben. - Alfons Gustav KOLB, Zwei Frobilder?. - Gebhard MEHRING, Eines Karmeliters Lob der Armut. - Gebhard MEHRING, Kochendorf als Handelshafen für das Herzogtum Württemberg 1607/08. - Rudolf KRAUSS, Zur Geschichte der Schubartschen Chronik. - Karl WELLER, Die Weiber von Weinsberg. - Karl WELLER, Dorfrecht von Rodt OA. Freudenstadt. - F. KERN, Ein ungedruckter Brief Voltaires. - Eberhard NESTLE, Schmie, Oberamts Maulbronn, als Station an der europäischen Handelsstraße. - KOCH; BRAUN; WETZEL, Die Ausgrabungen des Ulmer Altertumsvereins bei Thannheim OA. Leutkirch. - Gustav MERK, Biberacher Studenten im 15., 16. und 17. Jahrhundert. - Gebhard MEHRING, Die Herren von Reinoldsweiler und Renhartsweiler. - Eberhard NESTLE, Ulm als eines der vier Dörfer des Reichs. - Jakob RIEBER, Isner Bürger in Spanien. - Max BACH, Die Hohenstaufengräber zu Lorch. - Gebhard MEHRING, Aus Büchern und Zeitschriften. - Albert Eugen ADAM, Württemberg vor dem Siebenjährigen Krieg (geschildert in einem Gutachten J. J. Mosers). - Hermann STAIGMÜLLER, Württembergische Mathematiker. - Rudolf KRAUSS, Marianne Pirker. - Heinrich HERMELINK, Die Änderung der Klosterverfassung unter Herzog Ludwig. - Paul SCHMIDT, Zur kirchlichen Bauentwicklung Schwabens im Mittelalter. - Ernst Emil August ERHARDT, Geschichte der Gemeinde Wain mit Bethlehem, Auttagershofen und den Höfen. - Adolf KÖLLE, Ulm als eines der vier Dörfer des Reichs. - Heinrich GÜNTER, Dorfordnung von Althausen OA. Mergentheim, erneuert am 9. Juli 1528. - Josef Anton GIEFEL, Eine Stuttgarter Schmähschrift auf Herzog Karls Regierung vom Jahr 1763. - W. GÖTZ, Erwiderung. -Viktor ERNST, Entgegnung darauf. -Theodor SCHÖN, Württembergische Geschichtsliteratur vom Jahr 1902. -Mitteilungen der Württ. Kommission für Landesgeschichte 1903.
Sprache: Deutsch
Katalog: Orts - und Landesgeschichte
Bestellnummer: 11205
Preis
28,00 €
Versand Deutschland
6,00 €
Gesamt
34,00 €
in den Warenkorb Warenkorb
Interessante Bücher aus unserem Versandantiquariat: