Lang, Karl: Der schwarze Veri und die letzten Räuberbanden Oberschwabens. Ein Sittenbild aus dem 18./19. Jahrhundert.

Wangen im Allgäu. St. Josephsdruckerei. 1977 (1896)
Nachdruck eines Buches der Fürstlichen Waldburg-Wolfeggschen Bibliothek von 1896. 136 Seiten mit einigen Abbildungen, Broschur, schön erhalten. 17 x 11,5 cm. Sehr selten! rar!
Wikipedia: Franz Xaver Hohenleiter, genannt Der Schwarze Veri, Schwarzen-Veere, Schwarzer Vere, Schwarze Vere oder schwäbisch De Schwaaz Vere, Schwarz Vere oder Vere, geboren 1788 Rommelsried im heutigen schwäbischen Landkreis Augsburg; gestorben am 20. Juli 1819 in Biberach an der Riß.
Sprache: Deutsch
Katalog: Gauner / Räuber / Vaganten
Bestellnummer: 13436
Preis
30,00 €
Versand Deutschland
2,20 €
Gesamt
32,20 €
in den Warenkorb Warenkorb
Interessante Bücher aus unserem Versandantiquariat: