Baden

Bader, Dr. Josef: Badenia oder das badische Land und Volk, eine Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Landeskunde mit Karten, Lithographien und colorierten Abbildungen von Landestrachten. In Verbindung mit mehreren Freunden des Vaterlandes. 3 Bände. Reprint

Karslruhe und Freiburg. Herder`sche Kunst und Buchhandlung. 1839 -1840 - 1844
Reprintausgabe Horst Bissinger Verlag Magstadt 1978. 1. Auflage
ISBN 3764400862
290 + 20 + 320 + 299 Seiten mit zahlreichen, auch farbigen Abb., und Falt-Karten, 7 farbige Trachtenbilder nach Lithographien, Broschur mit festem Einband, neuwertig, sehr schön erhalten. 21 x 15 cm. zusammen ca. 2,1 kg schwer!
Napoléon gab 1810 dem Land Baden seine endgültige Form. Franken und Alemannen, Katholiken und Protestanten, große und kleine Herrschaften wurden in einen Tigel zusammengeschmolzen. Eine Landesbeschreibung mit literarischem und historischem Überblick wurde unbedingte Notwendigkeit. Diese Aufgabe übernahm seit 1839 bis in die Mitte der fünfziger Jahre Dr. Josef Bader in der "Badenia" genannten Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Landeskunde. In über 80 Beiträgen entsteht ein farbiges, lebensvolles Bild der damaligen Zeit. Bader war der Mann der "Ersten Stunde" dieser Disziplin. Uns so darf man seinem Werk manche Unzulänglichkeit nicht anlasten. Man muß sich vielmehr darüber freuen, daß in dieser "Basisliteratur" so viel wertvolles Material gesammelt wurde. Heimatfreunde und Wissenschaftler, Behörden und Büchersammler finden darin eine unerschöpfliche Quelle. Inhalt Band 1: Die Gründung und Aufnahme von Karlsruhe. - Die ehemalige Grafschaft Hauenstein und ihre Bewohner. - Bernhard der Heilige, Markgraf von Baden. (mit dessen Bildniß in Stahl) - Das klekgauische Hochschloß Küssaberg. (mit dessen Ansicht in Stahl).- Hedwig, Herzogin von Schwaben zu Hohentwiel. - Die Schicksale der rheinischen Pfalz. (mit Karte) - Meister Erwin von Steinbach. - Ueberblick der Schicksale von Konstanz. (mit Ansicht). - Die Familien von Düren und Adelsheim. - Kurze Geschichte der Landschaft Breisgau (mit Karte). - Badisches Ober und Unterland. - Kurze Schilderung des Hauses Fürstenberg (mit Ansicht und Karte) .- Frau Uta, Herzogin von Schauenburg. - Das erste Christenthum in unserer Heimath. - Rudolf der Erste, König der Deutschen(mit Grabmal) Die Ortenauischen Herren von Windek (mit Ansicht) - Ursprung und erstes Aufblühen der Stadt Bretten.- Geschichte des Gotteshauses Sankt Blasien ( mit Ansicht). - Die Kämmerer von Worms, genannt von Dalberg. - Das badische Hanauer Ländchen (mit Volkstracht und Karte). - Rudolf der Erste, Markgraf von Baden. - Altbreisach oder Schicksale einer Festung. (mit 2 Ansichten) - Abriß der Geschichte des Klekgaues.- Schicksale des ortenauischen Schlosses Ortenberg (mit Ansicht). - Verwüstungen der Rheinpfalz durch die Franzosen.- Hatto, Bischof zu Basel und Abt zu Reichenau. - Band II.:Chronik der ehemaligen Rechsstadt Offenburg (mit Ansicht). - Konrad von Hohenstaufen gründet Heidelberg. - Die Blumeneker, oder großherzige Vasallentreue (mit Ansicht) - Wilhelm der Heilige, Abt zu Hirschau. - Villingen kommt an das Haus Oesterreich. - Der Odenwald. Eine Skizze (mit Volkstracht) - Zähringen, die Stammburg unseres Fürstenhauses (mit Ansicht). - Berthold von Falkenstein, Abt zu St. Gallen. -Das Isteiner Dinggericht.- Der Schwarzwald und seine Bewohner (mit zwei Landschaften und vier Volkstrachten).- Markgraf Ernst, Stammherr von Baden-Durlach. - Der böse Fritz, Schilderung aus dem fünfzehnten Jahrhundert.- Geschichte der kleinen Herrschaft Almut.- Konrad der Heilige, Bischof zu Konstanz.- Aeltester Anbau unserer heimatlichen Gaue. - Die Landgrafschaft Breisgau, wie sie an Oesterreich kam.- Mannheim und Heidelberg. Eins Skizze (mit 2 Ansichten). - Rückblick auf die Grafen von Eberstein (mit Ansicht der Burg). - Die Grafen von Sulz, ein heimatliches Gemälde. - Der Bauernkrieg im Speierischen. - Geist und Lebensart unseres Adels im Mittelalter. - Die ehemalige Herrschaft Triberg. (mit Karte und Volkstracht). - Etwas über Hebel (mit Ansicht väterliches Haus). - Die ehemalig straßburgische Herrschaft Oberkirch. - Der Tiefenstein (mit 2 Ansichten). - Das ehemalige Kloster Grünenberg (vom sel. Amtmann Walchner).- Eines Archivars Betrachtungen bei seiner Arbeit. - Rudolf von Habsburg Geburtsstätte (mit Ansicht). - Herzog Ernst oder deutsche Freundestreue. - Uebersicht der Schicksale Bruchsals. - Schicksale der Wiedertäuferlehre im Hauensteinischen (vom sel. Pfarrer Meier). - Der böse Geroldeker. Ein Bruchstück. (mit Burg-Ansicht). - Zur Geschichte des Tabakrauchens im Großherzogthum Baden (von Hofrath Vierordt). - Ein Ausflug nach Sankt Peter. Band III.: Erholungsreise durchs Großherzogthum (mit einer Volkstracht und 3 Ansichten). - Die Schicksale Ladenburgs. - Andreas Helmle. - Die Herren von Staufen. - Daniel Schöpflin. - Das Kloster Oehningen. - Spaziergang durchs Markgrafenland (mit einer Volkstracht und 5 Ansichten). - Der Rappenkrieg. - Die Freiherren von Kaltenbach. - Sankt Wilhelm im Breisgau. (Oberried).- Die Edlen von Reinach. - Ueber vaterländische Ortsnamen.- Bischof Diethelm von Kreuzlingen. - Ueber die Urgeschichte Pforzheims. - Die Reformation zu Ladenburg. . - Sankt Georgen auf dem Walde. - Bischof Otto von Hochberg. - Der Sänger Braunwart von Augheim. - Wanderung durch die Ortenau (mit 3 Ansichten). - Der lange Stein. - Bruchsal, durch die Franzosen zerstört. - Historische Schattenstriche.
Sprache: Deutsch
Katalog: Orts - und Landesgeschichte
Bestellnummer: 6957
Preis
48,00 €
Versand Deutschland
5,50 €
Gesamt
53,50 €
in den Warenkorb Warenkorb
Interessante Bücher aus unserem Versandantiquariat: