Reutlingen

Stadtarchiv Reutlingen und Reutlinger Geschichtsverein e. V. (Hrsg.): Reutlinger Geschichtsblätter 2003. Neue Folge Nr. 42.

Eigenverlag Stadtarchiv. 2004
1. Auflage.
ISBN 04865901
368 Seiten mit zahlreichen Abb., gebunden, Leinenstruktur-Einband, ausgeschiedenes Bibliothek-Exemplar mit diversen Stempeln, leichte Verfärbung am Einband durch entferntes Rückenschild, ansonsten sehr schön erhalten. 24,5 x 17 cm.
Beiträge: Grüninger, Werner: Das Obere Wiesaztal - eine Kalktufflandschaft. - Carl, Horst: Reutlingen und der Schwäbische Bund. - Loose, Rainer: Von Seidenwürmern, Maulbeeren und armen Leuten. Zu einem Kapitel frühindustrieller Wirtschafts- und Sozialpolitik im Königreich Württemberg während des 19. Jahrhunderts, mit besonderer Berücksichtigung des Raumes Reutlingen. - Just, Franz Friedrich: Eduard Lucas und das Pomologische Institut in Reutlingen. - Kemmler, Klaus: Das Samenhändlerdenkmal in der evangelischen Kirche von Gönningen. Die Geschichte des Denkmals von 1943: Briefe und Dokumente sowie Auszüge aus den Totenregistern von 1728 bis 1902. - Borth, Wilhelm: Das Isolde-Kurz-Gymnasium und seine Schulhäuser von 1841 bis 2002. Schul- und stadtgeschichtliche Impressionen im Spiegel von Schulgebäuden.
Sprache: Deutsch
Katalog: Orts - und Landesgeschichte
Bestellnummer: 1733
Preis
18,00 €
Versand Deutschland
1,65 €
Gesamt
19,65 €
in den Warenkorb Warenkorb
Interessante Bücher aus unserem Versandantiquariat: