Reutlingen

Stadtarchiv Reutlingen und Reutlinger Geschichtsverein e. V. (Hrsg.): Reutlinger Geschichtsblätter 2000. Neue Folge Nr. 39.

Eigenverlag Stadtarchiv. 2000
1. Auflage.
ISBN 04865901
388 Seiten mit zahlreichen Abb., gebunden, Leinenstruktur-Einband, ausgeschiedenes Bibliothek-Exemplar mit diversen Stempeln, leichte Verfärbung am Einband durch entferntes Rückenschild, ansonsten sehr schön erhalten. 24,5 x 17 cm.
Beiträge: Klein, Friedrich: Aspekte der Vor- und Frühgeschichte im oberen Echaztal. - Kronberger, Gerald: "Anno 1700 wider geöffnet". Ein Fundstellenbericht zum Reutlinger Gartentor. - Schäfer, Volker: Neue Funde zu Friedrich List (Folge VII). Blaubeuren 1805 - 1809: Friedrich Lists Anfänge im württembergischen Verwaltungsdienst. - Junck, Sibylle: Die Gründungsgeschichte der Frauenarbeitsschule in Reutlingen (1863/68 - 1881). Ein Beispiel für die Mädchenerziehung nach dem Ideal des bürgerlichen Frauenbildes im 19. Jahrhundert. - Boelcke, Willi A.: Reutlingens Aufstieg zur Industriestadt bis 1914. - Kölle, Hans Martin: Glanzvolle Künstlerkarrieren in Kanada. Die Brüder Gustav und Emanuel Hahn aus Reutlingen. - Taigel, Hermann: "Die Eingemeindungsfrage" - Ein Pfullinger Charakterstück
Sprache: Deutsch
Katalog: Orts - und Landesgeschichte
Bestellnummer: 1731
Preis
18,00 €
Versand Deutschland
1,65 €
Gesamt
19,65 €
in den Warenkorb Warenkorb
Interessante Bücher aus unserem Versandantiquariat: