Bayern

Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. - Institut für Volkskunde. - (Hrsg.): Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde. 2005 Helge Gerndt und Klaus Roth zum 65. Geburtstag.

München. 2005
314 Seiten mit zahlreichen Text- Abbildungen, Broschur, ausgeschiedenes Bibliothek- Exemplar mit Rückenschild und diversen Stempeln, ansonsten fast neuwertig, sehr schön erhalten. 30 x 21 cm.
Inhalt: Burkhart Lauterbach und Gabriele Wolf: Europa - Einheit und Vielfalt kultureller Ausruckformen. Helge Gerndt und Klaus Roth zum 65. Geburtstag . Hermann Bausinger: Deutsches Reich : Länder = Europa : Nationen? Albrecht Lehmann: Vergleichen - „Eine Jämmerlichkeit alles Irdischen"? Christian Giordano: Gegenwärtige Vergangenheiten. Überlegungen zur (Un) Möglichkeit einer historischen Anthropologie. - Sabine Wienker-Piepho: Das Europäische an der Europäischen Ethnologie. Fachidentitäten, Krisen und Perspektiven im Vergleich. - Burkhart Lauterbach: Kulturtransfer - Mischkultur - kulturelle Ordnung. Ein Kommentar. - Ruth-E. Mohrmann: Zuneigung und Abneigung. Kultureller Austausch im frühneuzeitlichen Europa. - Katerina Gehl und Petar Petrov: „Die Kröte in der Krinoline". Europäisierungsprozesse in Bulgarien am Beispiel literarischer und publizistischer Modekritik. - Nina Gockerell: Die Reisetagebücher von Rudolf Kriss, 1926 bis 1971. Quellen zu einer Ethnologia europaea . - Michaela Haibl: Von Wien nach Europa - „Kurze Beschreibung der In Europa Befintlichen Völckern Und Ihren Aigenschafften". Anmerkungen und Ansichten. - Irene Götz: Das Bild der „europäischen Nation". Eine komparatistische Perspektive auf Identitätspolitik in Deutschland und Ungarn. - Marketa Spiritova: „Als Wanderer zwischen den Kulturen sollten wir aufbrechen". Eine Fallstudie über deutsche Jugendliche in Osteuropa. - Doroteja Dobreva: Die Geistermesse in Stanimaka. Politische Implikationen eines internationalen Erzählstoffes. - Ingolf Bauer: Museumsstuben europaweit. Ein Streifzug. - Beate Spiegel: Nach 100 Jahren das Ende. Sammeln im Museum für Kommunikation Nürnberg. - Wolfgang Brückner: Das Spinnstubensyndrom im 19. und 20. Jahrhundert. - Gabriele Wolf: Bayern stereotyp. Über aktuelle Identifikationen mit einer Region in Europa. - Christine Walther: Siegertypen. Zur Darstellung des Siegers in der Sportfotografie im Spannungsfeld von Globalisierung und Nationalisierung. - Ulrike Langbein: Kein Glühen in den Alpen. Über ein anderes Verhältnis zu den Bergen. - Alois Moosmüller: Geschichten über Europe Ine. - Asker Kartan: Interkulturelle Kommunikationsforschung in Industriebetrieben. Methodische Überlegungen. - Daniel Drascek: „Denn für das richtige Leben muss man Zeit haben". Vom Stress mit der Zeit in kidturver^eichender Perspektive. - Rainer Wehse: Die Wirkung von Sagen, Gerüchten und verwandten Gattungen auf die Rezipienten. - Stephan Bachter: „Hexenverbrennung" als „Winteraustreiben". Eine bayerischschwäbische Fastnachtsveranstaltung im Banne nationalsozialistischer Brauchdeutung. - Christoph Köck: Über den Kult in der Kultur Bibliographie - Tätigkeitsbericht - Buchbesprechungen.
Sprache: Deutsch
Katalog: Orts - und Landesgeschichte
Bestellnummer: 1694
Preis
20,00 €
Versand Deutschland
5,50 €
Gesamt
25,50 €
in den Warenkorb Warenkorb
Interessante Bücher aus unserem Versandantiquariat: