Schnack, Elisabeth (Hrsg.): Irische Erzähler.

München. Manesse im dtv 1993
ISBN 3423240229
Manesse Bibliothek der Weltliteratur Bd. 24022. 373 Dünndruckseiten, Broschur, geringe Gebrauchsspuren, sehr schön erhalten. 15 x 9 cm.
Klappentext: Zwanzig Geschichten anglo-irischer Erzähler laden zur literarischen Entdeckung der -Grünen Insel- ein: Sie erzählen von der Lebenskunst, vom Triumph der Phantasie und des Humors über den allzuoft verregneten irischen Alltag. Es sind warmherzige, poetische, aber auch unglaublich komische Geschichten, wie sie nur Iren schreiben können. Erzählungen von: Standish James O'Grady: Das Sternenmoor.- William Carleton: Bob Pentland.- George Moore: Julia Cahills Fluch.- Somerville and Ross: Poisson d'Avril.- Lord Dunsany: Orientalische Magie.- Donn Byrne: Das Vermächtnis.- Sean O'Faolain: Das stille Tal.- Brinsley MacNamara: Die Kuckucksuhr.- L.A.G.Strong: Der Schuß im Garten.- Seumas O'Kelly: Das Haus.- DavidHogan: Wenn die Forelle springt.- Nora Hoult: Neun Jahre sind eine lange Zeit.- Frank O'Connor: Entwurzelt.- Daniel Corkery: Feiglinge?.- James Stephens: Das Dreieck.- Elisabeth Bowen: Geheimnisvolles Khor.- Liam O'Flaherty: Der rote Rock.- William Butler Yeates: Wie das Seil gedreht wurde.- Francis MacManus: Das Familien-Porträt.- James Joyce Ein schwerer Unglücksfall
Sprache: Deutsch
Katalog: Literatur
Bestellnummer: 1171
Preis
8,00 €
Versand Deutschland
1,65 €
Gesamt
9,65 €
in den Warenkorb Warenkorb
Interessante Bücher aus unserem Versandantiquariat: