Hermann Breithaupt

Georg Thieme-Verlag Hermann, der Entwicklungshelfer.

Stuttgart Georg Thieme-Verlag o.J. (ca. 1980)
Leporello mit 24 auf Karton aufgezogenen kopierten Zeichnungen, aufgeklappt ca. 4,8 m lang. Handgefertigtes Einzelexemplar in flexiblen Pappumschlag eingebunden. 21 x 16 cm.
Der Band ist der 16. aus einer Reihe handgefertigter Leporellos aus der Graphik-Abteilung des Thieme-Verlags in Stuttgart, die wohl angefertigt wurden, um einzelne Personen oder Anlässe humorvoll zu würdigen. Das vorliegende Exemplar ist Hermann Breithaupt gewidmet und enthält folgenden Lebenslauf: Breithaupt, Hermann, geb. 12.4.1915, fing als Lehrer bei den Hauchlerschen Großbetrieben an, ging dann als Hersteller zum Georg Thieme Verlag nach Stuttgart, im Jahre 1966 als Entwicklungshelfer nach Ostafrika. Gründete dort die erste Affenschule der Welt, erfand die Palmehäuser und baute den Georg Thieme Verlag Ostafrika; er erhielt 1968 von der Landwirtschaftlichen Hochschule Hohenheim den Professorentitel. Kaiser Otto VI. verlieh ihm 1980 den persönlichen Adel. Prof. Hermann von Breithaupt verbringt seinen Lebensabend in seinem schönen Heim in Stuttgart-Degerloch. Das Leporello erzählt in 24 Karikaturen seinen Einsatz als Entwicklungshelfer.
Sprache: Deutsch
Katalog: Afrika
Bestellnummer: 8604
Preis
84,00 €
Versand Deutschland
1,65 €
Gesamt
85,65 €
in den Warenkorb Warenkorb
Interessante Bücher aus unserem Versandantiquariat: